An den U20 Hallen-SM 2019 am 23.02.19 in Magglingen übersprang Selina Jenni gute 1.68m (SB) im Hochsprung und gewann damit die Bronzemedaille. Die Höhe von 1.72m riss Selina, die letztjährige Bronze-Gewinnerin bei der SM der Frauen, sehr knapp. Auf den weiteren Saisonverlauf von Selina darf man gespannt sein.

An den Hallen SM am 16.02.19 in St. Gallen gewann Reto Fahrni mit hervorragenden 4.95m im Stabhochsprung Bronze mit der gleichen Höhe wie der 2. Plazierte.
Bereits 2 Wochen zuvor hatte Reto am LA Bern Meeting 4.90m übersprungen.
Am gleichen Meeting erlief sich Brahian Peña in 7.87s über 60m Hürden die Limite für die Hallen EM in Glasgow, welche anfangs März stattfindet. An der Hallen SM konnte Brahian leider wegen einer Muskelverhärtung nicht starten.

Albion Dautaj belegte an der Hallen SM im Weitsprung mit 6.76m Rang 9. Folgende weitere GGB AthletInnen erzielten im bisherigen Verlauf der Hallen Saison 2019 bemerkenswerte Resultate: Selina Jenni übersprang  am Hochsprungmeeting in St. Croix 1.68, womit sie sich an der Swiss Jump Tour  den vorzüglichen 2. Platz erkämpfte, Deborah Vomsattel  übersprang nach langer Verletzungspause erfreuliche 1.65m bei ihrem Come-back. Quentin Pirlet sprang  am gleichen Meeting. 1.88m. Luca Frei überwand am Meeting der LA-Bern in Magglingen, 4.30m (pB) im Stabhochsprung. Steven Gugerli lief am Sprintmeeting der LG Wettingen-Baden über 50m die gute Zeit von 6.10s.